Dienstag, 20. Dezember 2011

unendlich freie entropie































tribute to Alisa








Wenn man älter wird, wird man sich selbst immer ähnlicher. Wer hat das gesagt?
Es ist auf jeden fall so. und man kennt sich immer besser. Wahrscheinlich weil sich alles deutlicher abzeichnet... das runde, weiche, unbestimmte verschwindet, wird eckig, fest, definiert. Und man wird ruhiger, weil man nun seine gründe kennt...